blanko

Vermessung 

Tradition und Fortschritt.

Die Bereiche Vermessung und Geoinformation unterliegen in der heutigen Zeit einer rasanten Entwicklung. Durch den Einsatz modernster Vermessungs-
instrumente wie Robotic-Totalstation, GPS/GNSS, Laserscanner, Nivellier-
geräte und eines leistungsstarken Softwarespektrums kann WipflerPLAN Standardvermessungsaufgaben ebenso zuverlässig durchführen wie komplexe Vermessungsprojekte.

Hierbei profitieren unsere Kunden von der langjährigen Erfahrung unseres Vermessungsteams aus zahlreichen erfolgreich durchgeführten Projekten. Durch kontinuierliche Weiterbildung festigen wir unser Wissen und entwickeln neue Ideen für die Anwendungspraxis. 

Vom ersten Messpunkt bis zum fertigen Plan — alle Leistungen kommen aus einer Hand: So gehören die Kombination der amtlich verfügbaren Geobasis- daten mit den eigenen Vermessungsdaten sowie der gezielte Einsatz ausge- wählter Messmethoden für unterschiedlichste Aufgabenstellungen zu den Kernkompetenzen von WipflerPLAN.     

Neben unserem ausgeprägten Bewusstsein für Qualität und Kosteneffizienz können wir Ihnen  — nicht zuletzt aufgrund der regionalen Nähe — eine verbindliche Termintreue garantieren.

 



Projektbeispiele

 



 

3D-Laserscan
der Pöllatschlucht in Hohenschwangau

 

Für die geplante Erneuerung des Wanderstegs in der Pöllatschlucht unterhalb des Schlosses Neuschwanstein führten wir einen 3D-Laserscan durch. Aus der von neun Standpunkten aus aufgenommenen Punktwolke mit insgesamt knapp 1 Milliarde Punkte können sämtliche Details, die zur Neuplanung des Stegs benötigt werden, abgegriffen werden. Der 3D-Scan wurde kombiniert mit hochaufgelösten Fotos, sodass jeder Laserpunkt eine Farbinformation erhält und sich eine fotorealistische Darstellung erzeugen lässt.

 


Klick aufs Bild um zu vergrößern

 

Im Screenshot ist ein Ausschnitt der Punktwolke von einem Standpunkt aus zu sehen, das Video enthält einen Flug durch die Punktwolke.

Video mit Flug durch die Messpunktwolke

 



3D-Scan des Versorgungsganges

des neuen Schulzentrums in Deggendorf

Zur Kollisionsprüfung im Zuge der Baumaßnahmen für das neue Schulzentrum in Deggendorf führten wir einen 3D-Laserscan des Versorgungsgangs des Schulzentrums Deggendorf durch. Im Ergebnis erhielt der Auftraggeber Querschnitte an vorher festgelegten Stellen, einen Längsschnitt und einen Grundriss des Versorgungskanals.


Mit einem kostenlosen Viewer können u.a. Distanzen und Punkte innerhalb des Laserscans gemessen werden.

Video mit Flug durch die Messpunktwolke

 

 



Bauabsteckung Kindergarten „Burzelbaam“

Auftraggeber: Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm
Fertigstellung: November 2009

Besonderheiten: Absteckung komplexer Gebäudegeometrie wie beispielsweise gekrümmte Fassadenelemente, hanglagiger Bau, das heißt schwierige topografische Geländeverhältnisse, hohe Genauigkeit, enger Terminplan bezüglich des Fertigstellungstermins.

 

3-D-Laserscanning Dachgeschoss Freising 

Auftraggeber: Privat
Fertigstellung: März 2012

Besonderheiten: Verformungsgetreues Dachstuhlaufmaß, fotorealistische Punktwolke mit 100 Mio. Messpunkten, verwinkelte Räumlichkeiten, Entwicklung von Gebäudeschnitten, 3-D-Modellierung und Visualisierung.

 

 

Aufnahme Berg am Laim Straße in München

Auftraggeber: Baureferat Tiefbau – München
Vermessung: April 2011

Besonderheiten: Komplexe Straßenaufnahme, vierspurig mit Trambahnlinie, sehr hohes Verkehrsaufkommen mit erschwerten Sichtbedingungen durch den Verkehr, hoher Detaillierungsgrad, kundenspezifisches Abgabeformat.

 

 

Leistungen

> Geodatenbeschaffung/
   Fortführung/Beratung

> GIS

> Digitale Geländemodelle

> Bestandsdokumentation

> Sonderungen
   (Baugebietsumlegungen)

> Gebäudevermessung
   (Gebäudebestand,
   Fassaden, Innenaufmaß)

> Entwurfs- und Bauvermessung
   (Geländeaufnahmen, Absteckung,
   Schnurgerüst)

> Massenermittlung

> 3-D-Laserscanning

> Setzungsmessung/
   Deformationsmessung

Regionale Umweltgestaltung
Trennstrich unten