blanko

Wasserversorgung

Von der Quelle direkt zum Verbraucher.

Die Bereitstellung von Trinkwasser ist eine der wichtigsten Aufgaben der Kommunen. Dazu zählen die Wassergewinnung, die Trinkwasseraufbereitung sowie die Speicherung, Förderung und Verteilung. WipflerPLAN verfügt auf diesem Gebiet über sehr viel Erfahrung. Im Sinne einer ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit setzen wir auch hier auf innovative Lösungen mit geringstem Energieverbrauch und langlebiger Technik. Der Einsatz modernster Software in Kombination mit dem Fachwissen unserer Mitarbeiter macht WipflerPLAN für Sie zum idealen Partner für Wasserversorgungsprojekte in jeder Größenordnung.

 

 

Projektbeispiel

Neubau eines Hochbehälters

Auftraggeber: Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm
Planungszeitraum: 2008 – 2010 
Inbetriebnahme: 2012 

Besonderheiten: Ertüchtigung der Druckerhöhungsanlage durch
Austausch von Pumpen, Installationen, Druckkessel und Steuerung.

 

 

Wasserversorgung der Arnbachgruppe

Auftraggeber: Arnbachgruppe
Planungszeitraum: 2009 
Besonderheiten: Objektplanung nach HOAI Teil 3,
Abschnitt 3 Ingenieurbauwerke §§ 40-43, örtliche
Bauüberwachung, 
Tragwerksplanung, 
Elektroplanung.

 

 

Neubau eines Hochbehälters

Auftraggeber: Gemeinde Raisting
Realisierung: 2011  
Besonderheiten: Ertüchtigung des Leitungsnetzes.

Leistungen

> Machbarkeitsstudien über
   Versorgungsalternativen
   als Entscheidungsgrundlagen
   für Verwaltungen und politische
   Entscheidungsgremien

> Einzelstudien und Planungen für
   - Wassergewinnungsanlagen
      (Brunnen und Quellfassungen),
   - Aufbereitungsanlagen,
   - Trinkwasserbehälter,
   - Druckerhöhungsanlagen und
   - Wasserleitungen
   einschließlich aller Berechnungen

> Integrierte Planung von Wasser-
   versorgungsanlagen aus einer
   Hand: Ingenieurbau, Vermessung,
   Landschaftsplanung, Architektur,
   Beitrags- und Gebührenberechnung

> Sanierungen und Erweiterungen
   von Trinkwasserbehältern ein-
   schließlich der betontechno-
   logischen Voruntersuchungen

> Aufbau eines geografischen
   Informationssystems (GIS)
   Ihrer Wasserversorgungsanlagen

> Berechnungen von
   Versorgungsnetzen für genormte
   und individuelle Lastfälle

> Brandschutzkonzepte

Regionale Umweltgestaltung
Trennstrich unten