blanko

Verkehrsplanung

Grünes Licht für zukunftsweisende Mobilität.

Die Verkehrsplanung ist ein wichtiger Stützpfeiler bei der Optimierung unserer straßenbaulichen Infrastruktur. Dies gilt sowohl für den Bestand als auch für alle geplanten Maßnahmen. Professionelle Verkehrsplanung umfasst 
zum einen die Bestandsaufnahme der regionalen und überregionalen Verkehrsbeziehungen und zum anderen die Ermittlung des Verkehrs über einen Prognosezeitraum von 15 bis 30 Jahren. Wie verändert sich unsere Mobilität, und wie wirkt sich das auf unsere Infrastruktur aus?

Derzeit wird für Neubaumaßnahmen ein Prognosehorizont bis 2050 gefordert. WipflerPLAN arbeitet auf diesem Gebiet federführend mit kompetenten Partnern zusammen. Sie als Kunde haben dabei immer denselben Ansprechpartner. 
Und die Kommunikation aller Beteiligten wird zentral über WipflerPLAN koordiniert.

 

 

Projektbeispiele

 

 

Simulierte Verkehrsströme

 

 

Die Bundesstraße 472 führt mitten durch Marktoberdorf im Allgäu und wird an zwei Verkehrsknotenpunkten als Vorfahrtskreuzung betrieben. Da die Leistungsfähigkeit der beiden Knotenpunkte hinsichtlich des täglichen Verkehrsaufkommens an ihre Grenzen gelangt ist, können die Knotenpunkte nicht mehr in ihrer aktuellen Betriebsform geführt werden. Daher hat die Stadt Marktoberdorf in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt Kempten WipflerPLAN beauftragt, die beiden innerörtlichen Verkehrsknotenpunkte zu untersuchen.

Die Verkehrsplaner bei WipflerPLAN haben daraufhin eine Verkehrszählung durchgeführt, die Daten in faktorbasierten Berechnungen analysiert und nach den geforderten, innerörtlichen Qualitätsstufen bewertet. In einer Simulation – die bereits den Verkehrszuwachs durch neue Bebauungsgebiete aus dem Flächennutzungsplan sowie eines neuen Gewerbegebäudes berücksichtigt – wurde die Leistungsfähigkeit der Knoten als Kreisverkehr mit Ampelbetrieb und vorfahrtsberechtigtem, freiem Verkehrsfluss getestet.

 

Das Ergebnis sehen Sie hier im Film!

 

 

Ortsumgehung Geisenfeld

Auftraggeber: Stadt Geisenfeld
Besonderheiten: Verkehrsplanung in Zusammenarbeit 
mit externem Gutachter.

 

 

Ortsumgehung Karlskron

Auftraggeber: Gemeinde Karlskron
Besonderheiten: Verkehrsplanung in Zusammenarbeit
mit externem Gutachter.

 

Leistungen

> Zusammenarbeit und Koordination
   von externen Experten

> Verkehrsanalyse und -erhebung

> Verkehrsflussoptimierung

> Mobilitätsmanagement

Regionale Umweltgestaltung
Trennstrich unten